Erbsenernte

Erbsen anbauen

Erbsen sind das perfekte Gemüse für den Anbau in Containergärten. Sie wachsen schnell und brauchen nicht viel Aufmerksamkeit. Sie brauchen volles Sonnenlicht und der Boden muss feucht gehalten werden. Erbsen bevorzugen kühle Bedingungen, pflanzen sie also früh in der Saison. Wenn es zu warm wird, hören sie auf zu produzieren. Sobald sie aufhören, kannst du sie hochziehen und ein anderes Gemüse im selben Behälter anfangen.

Einige meiner Lieblingserbsenarten für Containergärten sind:

  • Zuckerschnapp
  • Englische Erbsen, ‚Little Marvel‘, ‚Tom Thumb‘

    Was Sie brauchen, um Erbsen in Container-Gärten zu züchten

  • Großer Container – je größer desto besser mit guter Drainage
  • Blumenerde
  • Dünger
  • Erbsen
  • Kunststoffabschirmung (optional)
  • Ich mag es, sowohl englische Erbsen als auch Zuckerschoten in getrennten Behältern zu pflanzen. Englische Erbsen, auch Erbsenschoten oder Erbsen genannt, sind die Erbse, bei der man die Schoten nicht isst, sondern nur die Erbsen. Mit Zuckerschoten essen Sie das Ganze – sowohl die Schoten als auch die Erbsen darin.

    Beide Erbsen sind köstlich roh oder gekocht. Ich mag Zuckerflocken roh…

    Die Vorbereitung

    Schneiden Sie ein Stück Plastiksieb ab, das groß genug ist, um das Loch im Boden Ihres Topfes zu bedecken. Wenn Sie keine Siebung haben, können Sie auch einen Kaffeefilter oder ein Stück Papierhandtuch verwenden.

    Wenn Ihr Behälter sehr groß ist (und ich spreche riesig), können Sie das untere Drittel mit sauberen Plastikbehältern, Sodaflaschen oder irgendetwas füllen, das etwas Platz einnimmt, aber den Wasserfluss nicht behindert. Dies kann Ihnen Geld für Blumenerde sparen und Ihren Container leichter machen.

    Erbsenschoten im gartenFüllen Sie Ihren Behälter mit Blumenerde, achten Sie darauf, mindestens 3 Zoll bis zum Rand zu lassen. Wenn Ihre Blumenerde keinen Dünger enthält, mischen Sie etwas hinein – obwohl Erbsen nicht viel brauchen. Ich benutze einen organischen Langzeitdünger. Wenn Sie zu viel Düngemittel verwenden, wird der Stickstoff (ein üblicher Bestandteil in den meisten Düngemitteln) die Produktion schädigen und Sie erhalten große, große Schoten mit kleinen oder ohne Erbsen. Sogar den Boden in Ihrem Behälter ausgleichen und sanft abtupfen, so dass er ziemlich flach, aber nicht verdichtet ist

    Obwohl Sie dies nicht tun müssen, geben Sie mit einer Leguminosensuppe einen größeren Erbsenertrag und gesündere Pflanzen. Für eine schnellere Keimung können Sie Ihre Erbsen auch über Nacht in Wasser einweichen und dann, während sie noch nass sind, mit dem Impfmittel in einer Tüte schütteln. Um ehrlich zu sein, überspringe ich normalerweise diesen Schritt.

    Die meisten Erbsen sind Kletterpflanzen, so dass Sie irgendeine Art von Spalier brauchen werden. Sie können alle möglichen ausgefallenen Spaliere kaufen, aber ich benutze gern Zweige, die ich in den Boden stecke. Bambusstangen, die mit einer Schnur in einer Tipi-Form zusammengebunden sind, funktionieren ebenfalls gut.

    Wenn deine Erbsen anfangen zu wachsen, musst du vielleicht helfen, dass sie anfangen, auf deinem Spalier zu klettern.

    Erbsen ernten, wie sie reifen. Für die süßesten und zärtlichsten Zuckerrüben ernten sie, wenn sie jung sind. Wenn Sie englische Erbsen ernten, warten Sie, bis die Schoten  Sie wissen, dass die Erbsen innen groß und saftig sind. Du solltest Erbsen pflücken, bevor die Erbsen zu groß werden. Erbsen kann man auch als Gründüngung verwenden:

    https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/nutzgaerten/erbsen-als-gruenduengung-saeen-31271